Pferderecht 2018-06-03T14:11:47+00:00

Pferderecht

Sie suchen einen Anwalt für Pferderecht?

Das Pferderecht ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Gleichwohl ist die rechtliche Bedeutsamkeit nicht zu unterschätzen, da eine Verbindung zu einer Vielzahl von Rechtsgebieten besteht.

Das Pferderecht umfasst nicht nur die Tierhalterhaftung und die Tierarzthaftung. Von großer Bedeutung sind daneben auch das allgemeine Kaufrecht, das Schadensersatzrecht sowie die rechtlichen Beziehungen eines jeden Pferdehalters zum Stallbesitzer.

Rechtliche Beratung zum Kaufvertrag eines Pferdes

Zwar sind die Parteien im Rahmen eines Pferdekaufs nicht verpflichtet einen schriftlichen Kaufvertrag zu schließen. Sollte es im Nachhinein jedoch zu einem Rechtsstreit kommen können mit einem schriftlichen Vertrag getroffene Vereinbarungen bewiesen werden. So können sämtliche Vereinbarungen hinsichtlich des Ergebnisses einer Ankaufsuntersuchung, mithin der gesundheitliche Zustand des Pferdes, schriftlich fixiert und anschließend dargelegt werden. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn der Erwerber nach Veräußerung und Übergabe des Pferdes das Vorliegen eines Mangels behauptet.

Grundsätzlich stehen dem Käufer bei Vorliegen eines Mangels die allgemeinen Gewährleistungsansprüche, d.h. Nachbesserung bzw. Neulieferung, Rücktritt, Minderung oder Schadensersatz zu. Hat der Käufer das Pferd hingegen in Kenntnis des Mangels erworben, so stehen ihm die vorgenannten Ansprüche selbstverständlich nicht zu. In diesem Fall ist es für den Verkäufer von Relevanz beweisen zu können, dass der Käufer die Existenz des Mangels bereits bei Vertragsschluss kannte. Dies ist jedoch ausschließlich mit einem schriftlichen Kaufvertrag möglich. Hier beraten wir sie umfassend.

Haftung im Pferderecht

Auch die Haftung im Pferderecht ist nicht zu unterschätzen: wer ein Tier hält, muss grundsätzlich auch haften. Dies gilt unabhängig davon, ob der Schaden verschuldet wurde oder nicht. Ein Sturz der Reitbeteiligung vom Pferd oder eine durch einen Pferdetritt oder Biss verursachte Verletzung können erhebliche Haftungsproblematiken aufwerfen.

Tätigkeitsspektrum im Bereich Pferderecht

Sie haben ein rechtliches Problem im Bereich des Pferderechts und suchen einen Anwalt, der Sie bei allen Fragen zum Thema Pferderecht umfassend berät? Gerne stehen wir Ihnen in allen wichtigen pferderechtlichen Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Tierhalterhaftung
  • Tierarzthaftung
  • Beratung bei der Erstellung/ dem Abschluss eines Kaufvertrages
  • Mängelrügen bzgl. gesundheitlichem Zustand des Pferdes
  • Geltendmachung/ Abwehren von Gewährleistungsansprüchen nach Abschluss eines Kaufvertrages
  • Pferdepensionsverträge
  • Tierhaftpflichtversicherung

Sie benötigen anwaltliche Beratung im Bereich Pferderecht?

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen
Themenseite zum Pferderecht